(English) Duplex Stainless Steel Suppliers

TitelzeileWesentliche Punkte bei der Erwägung des Einsatzes von Duplex-Edelstählen

Auf Grund der Fortschritte bei der Kontrolle des Stickstoffgehalts bei den Stahlherstellungsverfahren innerhalb der letzten drei Jahrzehnte sind Duplex-Edelstähle deutlich beliebter geworden. Hier sind vier Hauptvorteile, von denen Sie durch den Einsatz dieser Stähle profitieren können:

  • Festigkeit – ihre höhere Festigkeit (dem Doppelten der Konstruktionsfestigkeit von austenitischem oder ferritischem Stahl) führt zu wertvollen Einsparungen beim Gewicht.
  • Korrosionsbeständigkeit – sie bieten eine große Bandbreite der Korrosionsbeständigkeit, um optimal auf die gewünschte Anwendung abgestimmt zu sein, insbesondere, was die Beständigkeit gegenüber Lochfraß, Kriechkorrosion und Korrosionsrissen aufgrund von Belastung anbelangt. Sie haben sich in Bereichen wie Heißwasser- oder Brauereitanks, Schwimmbecken und verfahrenstechnischen Anlagen bewährt.
  • Zähigkeit – bis zu einem Bereich von -50 bis -80 °C (jedoch nicht bei echten kryogenen Anwendungen) schneiden sie in der Regel deutlich besser als ferritische Stähle ab.
  • Schweißbarkeit – im Vergleich zu austenitischen Standard-Stählen haben sie sich in dicken Abschnitten als viel besser schweißbar erwiesen.

Beim Treffen einer Auswahl sind noch andere Punkte zu berücksichtigen. Ferritische Stähle sind viel schwieriger zu formen und zu bearbeiten als austenitische Stähle. Daher sollte Ihre Wahl nicht auf Anwendungen für Duplex-Edelstahl fallen, in denen ein hohes Maß an Formbarkeit erforderlich ist. Darüber hinaus ist diese Art von Stahl auf eine Höchsttemperatur von 300 °C beschränkt. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an uns, damit wir Ihre speziellen Anforderungen sorgfältig beurteilen können.

Festigkeit – Korrosionsbeständigkeit Zähigkeit – Schweißbarkeit Festigkeit Korrosionsbeständigkeit
Zähigkeit – Schweißbarkeit

Kurzinfo zu Duplex-Edelstählen

Ihre zusätzliche Festigkeit und ihre optimierte Korrosionsbeständigkeit basieren auf einer gemischten Mikrostruktur aus austenitischem und ferritischem Stahl, üblicherweise in einem Verhältnis von 50/50, gelegentlich jedoch auch von 60/40. Sie haben häufig einen höheren Chrom- und Molybdängehalt sowie einen niedrigeren Nickelgehalt als austenitischer Edelstahl.

Lieferanten von Duplex-Edelstahl – Gute Nachrichten im Hinblick auf die Kosten

Da sich die Eigenschaften von Duplex-Edelstahl mit einem geringeren Legierungsgehalt als bei anderen Güteklassen erreichen lassen, wird sein Einsatz in vielen verschiedenen Anwendungen kostengünstiger. Je nach Legierungsgehalt und Korrosionsbeständigkeit können Sie bestimmte Produkte einsetzen.

Zwei fantastische Optionen von NeoNickel

? 2205 Duplex – besteht im vergüteten Zustand aus ca. 40 – 50 % Ferrit. Dieses Produkt gilt als praktische Lösung bei Problemen mit der Korrosionsrissbildung aufgrund von Chlorbelastung, die bei anderen Edelstahl-Güteklassen oft auftreten. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie hier klicken.

? ZERON® 100 – diese Legierung wurde als korrosionsbeständiges Material für die Pumpen entwickelt, die unter den harschen Bedingungen der Nordsee zum Einsatz kommen. Ein Produkt mit einer herausragenden Leistung, das jetzt in vielen Industriezweigen und einer Vielzahl von Formen verwendet wird. Für nähere Einzelheiten klicken Sie hier.

Wenden Sie sich jetzt gleich an uns

Wir sind stets bestrebt sicherzustellen, dass Sie über das beste Produkt für jede Anwendung verfügen. Wie auch immer Ihre Anforderungen aussehen, senden Sie sie uns per E-Mail oder Telefon, damit wir die spezifischen Details mit Ihnen besprechen können.